Teddybären für Kinder in Not

TeddyAnkommende Pakete für die Feuerwehr sind im Rathaus Swisttal nichts Unübliches. Pakete die man nicht bestellt hat dagegen schon. Nach dem Öffnen der sechs unbestellten Pakete war die Verwunderung auf den ersten Blick relativ groß. Alle sechs Pakete waren voll mit Teddybären.

Den Paketen war ein kurzes Anschreiben der Deutschen Teddy Stiftung beigefügt. Ein Swisttaler Bürger, der der Feuerwehr durch das Anschreiben bekannt ist, aber anonym bleiben möchte, hat die Teddybären für die Feuerwehr Swisttal gespendet. Für diese Spende bedanken wir uns ganz herzlich.

 

Die Teddybären der Deutschen Teddy Stiftung sollen Kinder in Notsituationen ablenken und helfen. Ein negatives Erlebnis, wie z.B. eine Verletzung oder die Trennung von den Eltern, wird durch die Übergabe des Teddybären positiv überlagert. So kann eine Traumatisierung vermieden werden. Seit nunmehr 20 Jahren unterstützen die kuscheligen Helfer deutschlandweit Polizei, Feuerwehr, Rettungskräfte und Krankenhäuser. Es konnten bereits über 300.000 Teddybären verteilt werden.

Die Feuerwehr Swisttal wird nun auch auf ihren Fahrzeugen die kuscheligen Helfer mitführen. Wir hoffen, Dank dieser Spende, Kindern die Notsituation etwas leichter machen zu können. Auch im Rahmen der Brandschutzerziehung in den Kindergärten werden die Teddys die Arbeit der Feuerwehr Swisttal in Zukunft unterstützen.

An dieser Stelle bedanken wir uns nochmal für diese Spende. Wir möchten aber auch auf die Deutsche Teddy Stiftung aufmerksam machen. Das Projekt wird durch Spenden, Verkauf von Teddybären und zentrales und dezentrales Sponsoring finanziert. Weitere Informationen findet man unter www.deutsche-teddy-stiftung.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok